Dienstag, 2. August 2011

Wochenend-Kissen und Inspiration

Letztes Wochenende hatte ich Zeit und Muße wieder zwei neue Kissen zu nähen.


Die Stoffe für das obige Kissen sind vom Schweden (Blätterstoff), vom Flohmarkt (Streifenstoff) und im Internet bestellter Stoff (Toile de Jouy).


Bei diesem Kissen stammt der Streifenstoff vom Schweden, der weiße ist ein alter Bettwäschestoff, den schwarzen habe ich schon ganz lange und der mittlere Stoff ist mit eigenhändig hergestellter Schablone bedruckt.

Die Stoffteile und Reste, die bei solchen Arbeiten immer abfallen, inspirierten mich zu einem neuen Projekt. 
Fotos kann ich noch nicht zeigen, das dauert noch ein wenig.

Dem kleinen Kätzchen aus meinem letzten Post geht es nicht sehr gut. Heute war meine Freundin nochmal bei der Tierärztin zur Blutanalyse. Ich werde auf jeden Fall berichten, was das arme Tierchen hat und wie es weitergeht. Ich habe kein gutes Gefühl.

Kommentare:

  1. Liebe Renate
    du bist ja unermüdlich,vor allem den Toilestoff find ich wunderschön;))) Ich hoffe für das Kätzchen wendet sich alles noch zum Guten obwohl es sich nicht so gut anhört,ich drück beide Daumen;!
    herzlichste grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen liebe Renate,

    Deine neuen Kissen sind wunderschön.......ich freue mich schon sehr darauf, diese Kunstwerke in Natura bestaunen zu dürfen.

    Das mit N. Mäuschen hört sich gar nicht gut an.
    Ich kann in diesem Fall nur meine Dr. Karin B.
    empfehlen, zu ihr habe ich uneingeschränktes Vertrauen (was bei mir und Tierärzten nicht ganz einfach ist - habe schon viel zuviel erleben müssen!)

    Schönen Tag und ganz viele liebe Grüße
    Deine
    Brigitte P.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Mensch Liebstigste,
    ich weiss genau, wie sich das anfühlt, bei einem geliebten Tier hilflos dastehen zu müssen und nix tun zu könen. Wir hoffen einfach, dass es nichts Schlimmes ist und dass die Kleine in guten und fachkundigen Händen ist !

    Ich staune immer wieder, in welcher Geschwindigkeit Du solche Kunstwerke vollbringst. Diese grafischen Schwarz-weiss oder auch Blau-weiss Kissen gefallen mir eh am Besten. Und auch Deine Randleiste hier rechts ist wunderschön geworden, passt alles zusammen.

    Ich geh mich denn dopen, denn ich bin wieder Wedelschee geplagt...hmpf...

    Wünsch Dir Sonne liebe Renate !
    Die Deinigste

    AntwortenLöschen
  4. Einfach wunderschön sind auch diese Kissen, liebe Renate. Verrätst Du mal, mit welchen Farben Du den Schablonendruck machst?

    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  5. @: Traudl
    Ich verwende für alle meine Stoffdrucke Acrylfarben. Man kann sie gut mit Wasser verdünnen und sie überstehen auch eine Maschinenwäsche problemlos. Allerdings fühlt sich die Farbe auf dem Stoff hart an, je nach dem wie dick die Farbe aufgetragen ist.

    AntwortenLöschen
  6. Danke, liebe Renate, für die prompte Antwort :)
    Ich muss das auch unbedingt mal probieren.

    AntwortenLöschen
  7. Die Schwarz-Weiss-Kissen sind wunderschön. Ich bin (bis jetzt) nicht so ein Fan von schwarz und weiss. Aber Deine Kissen sind ja beinahe kleine Kunstwerke und sie sehen (auch neben den Fotos und dem Quilt) so richtig edel und schön aus. Ein Traum!

    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    da ist Dir wieder ein "großer Wurf" gelungen. Die beiden Kissen sind so wunderschön.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag