Mittwoch, 31. August 2011

Neues vom Flohmarkt!

Es ist Mittwoch - das Wetter ist schön - ich habe frei, also: auf zum Flohmarkt!


Sicher könnt Ihr Euch noch an diesen Post von mir erinnern! Darin ging es um die alte/neue Idee, aus alten Bettwäschestoffen neue Kleidung zu nähen. Da konnte ich nicht umhin, euch meinen zauberhaften Morgenmantel aus alter Bauernbettwäsche zu zeigen. 
Am heutigen Flohmarkt fand ich dieses süße Teil. Es könnte ein Nachthemd oder ein Kleidchen sein. 


Man könnte es auch kürzen und zur Tunika umarbeiten. Ich weiß noch nicht, was ich damit mache, erstmal muß es gewaschen werden. 

Dann fand ich einen schwarzen Trenchcoat, neu und ungetragen, zu einem SEHR günstigen Preis. Der muß noch gekürzt werden, denn ich mag ihn als Kurzmantel zu Hosen tragen.

Und die Shabby-Herzen werden bei diesem Fund  höherschlagen:



Da muß ja nun gar nichts daran gemacht werden, er ist einfach perfekt!
Und praktisch ist er auch!
Und schön!

Kommentare:

  1. Da hast du ja wieder Schätze rangeschafft. Das Bänkchen ist zauberhaft.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,
    da bin ich neugierig, was du aus dem Kleidchen machst. Das Bänkchen wäre mir nun so zu shabby. Aber es ist ein gutes Stück, das sieht man an der aufwendigen Verzinkung der Bretter. Aber du wirst es sicher stilvoll einsetzen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Renate..
    du wohnst an der Grenze???? hach verrätst du mir wo du wohnst.. Wir fuhren ja von Going nach Salzburg.. da sind wir einige Zeit durch Oberbayern gefahren.. und auf dem Heimweg sind wir über Reit im Winkel gefahren.. Da ists auch soooooooooooooowas von schön.. weiter über Ruhpolding.. dann auf die Autobahn und leider wieder nach Hause.. Ach liebe Renate.. ich beneide dich soooooooooo sehr...

    Deine Schätze vom sind auch ganz ganz toll.. vor allem das Bänkchen..
    Ach nochwas.. nach Salzburg fuhren wir noch zum Königssee.. da ists auch sowas von genial.
    gggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,

    das Fußbänckchen ist einfach nur schön und praktisch zugleich. Bin gespannt was du aus diesem "zauberhaften" Nachthemd machen wirst.
    Einen lieben Gruß Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ranate
    vielen lieben Dank für deine Glückwünsche,wir hatten heute einen wunderbaren Tag mit unserer Amelie aber ein bißchen beneide ich dich ja schon um den Mittwochsflohmarkt u. deine Wäschefunde lassen jedesmal mein Herz etwas höher schlagen;.))))
    herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Schätze hast du gefunden! Das Höckerchen ist zauberhaft. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Wertigste Schätzefinderin,
    das Schönste an den Flohmarktsachen ist doch immer, sich vorzustellen, was sie wohl schon alles erlebt haben mögen. Sicher saß jemand lange an dem Kleid und hat vor vielen Jahren mit liebevollen Stichen von Hand viele Gedanken hineingenäht, so wie Du jetzt auch an Deinen Quillten quilltest und Deine Erlebnisse hineingibst. Wer wohl die Trägerin gewesen sein mag ? Vielleicht wars ja ein junges Mädel vom Lande, das für seine Ehe-Aussteuertruhe genäht hat und dann später als Braut es auch getragen hat ? Ob sich ihre Wünsche damals beim Nähen für die spätere Ehe erfüllt haben ? Hach, ich bin einfach ein unverbesserlicher Romantiker !

    Ich war noilich auf dem größten Flohmarkt in der Region und habe reingar nichts gefunden, dass mich irgendwie begeistert hätte. Danach war ich so enttäuscht, dass ich mir als Entschädigung ein riesengroßes Eis gegönnt hab :-)

    Isch drück Disch fest !
    Eve

    AntwortenLöschen
  8. PS:
    Der MuskeLtier Film wurde sehr wohl nur in Franken gedreht, denn Herrenchiemsee ist ja mein mämstlicher Frühlingssitz, ich hab den Oberbayern nur die Autonomie bei gemeindlichen Regierungsentscheidungen überlassen, weil meine Zeit es nicht erlaubt, mich auch noch um die Seen und Berge da unten zu kümmern, was aber gleichwohl nicht bedoitet, dass Ihr nicht zum allumfänglichen Unikumsfrankenreich gehört. So. Und weils das Ganze ja in Frankreich spielt und Frankreich eben Frankreich heisst, weil es Franken-Reich ist, passt es wieder alles zusammen. Alles eins, eben Unikumversum.

    Jetzt weisste Bescheid. Und sach mir, wie der Film war, wennst drin warst !

    Busserl.

    AntwortenLöschen
  9. Aaaaaahhhh!! Genauso einen Hocker hab ich letztens in hellblau auf dem Flohmarkt entdeckt, ihn mir nochmal betrachtet und überlegt wo ich den nur noch hinstellen könnte und weißt du was???? Da kam jemand, griff nach ihm und schwupps kaufte er ihn!! Ich hab mich SO geärgert, dass ich gezögert habe, dass ich wutentbrannt einfach zum Auto gestapft bin uns gar keine Lust mehr hatte, mir irgendwas anderes anzugucken *hihi* Verrückt, oder??
    Das Nachthemd (??) find ich auch superniedlich, was das wohl so erzählen würde, wenn es könnte??!! ;O)

    Viele liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Beautiful I lake this little vintage chair and yours dress, it is wonderful!

    Have a nice day dear Renate:)

    AntwortenLöschen
  11. Das Bänkchen ist ja ganz zauberhaft! Habe dich gerade durch Zufall gefunden und bin ganz begeistert von deinem Blog.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag