Samstag, 18. Februar 2012

Ein Projekt fertig!

Eigentlich war das ja ganz anders gedacht. 
Ich wollte zwei GRÜNE Leporellostreifen zu einem kleinen grünen Quilt machen, der bei einer Bekannten von mir hängt. 
Aber es kam anders. 
Weil nämlich bei mir an der Designwand der kleine Hockney-Landschafts-Quilt hing und der erste grüne Leporellostreifen so gut dazu passte, beschloss ich, zu diesem Quilt einen zweiten Streifen zu fertigen. Und heute wurde das Teil vollendet.


Sieht doch echt spannend aus, nicht wahr?


Natürlich musste das Objekt gleich an die Wand. Die Farben verbinden sich sehr harmonisch mit denen des großen Quilts "Wissen".


Heute habe ich meinen Efeu rigoros gestutzt, weil die Blätter teilweise gelb wurden. 
Ich habe keinen grünen Daumen und der Efeu war bisher immer sehr genügsam. Aber er wird sich schon wieder erholen.

Kommentare:

  1. da kann ich nur sagen, traumhaft schön.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht wirklich klasse aus!!!
    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,
    erstmal möchte ich dir sagen, das dir die neue Frisur hervorragend steht und damit kommst du doch sicher gut zurecht!
    Und die Streifen zu dem Quilt sehen total spannend aus! Ich glaub, wenn man mir vorher versucht hätte, zu erklären, wie das werden soll.... das hätte ich mir vermutlich nicht vorstellen können. Das harmoniert toll....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön kann ich nur sagen. Wo nimmst Du nur diese Ideen alle her? Ich kann Dich nur bewundern.
    Dir noch ein schönes Restwochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Hi Renate!
    Ein tolles Foto von dir!!! Perfekt! Das kriegst du auch selbst hin, bestimmt!
    Dein Quilt präsentiert sich wirklich toll, schöne Farben! Wahnsinn, wie schön du das machst.

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich sehr schön und interessant dein neuer Quilt, gefällt mir super gut. Was für Pläne hast du für die Zukunft, da es die Gruppe quinTEXsenz nicht mehr gibt?
    Fröhliches Sticheln
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. ach Renate
    ich bin hin und wech ;-)))
    LG von Annette

    AntwortenLöschen
  8. Achja, liebstige Renate, so ist das nunmal mit kreativen Leuten, da kommt es öfter mal anders als man ursprünglich dachte, weil's Impulse gibt, denen einfach gefolgt werden will & soll, weil dann was so Schönes rauskommen kann wie das, was jetzt an deiner Wand hängt. Und dass du dem Friseurimpuls gefolgt bist, war gewiss auch eine gute Idee - auch wenn ich dich vorher schon fesch gefunden habe, mit der neuen, kürzeren Pracht bist du sicher auch noch flotter dran und die Frisur wirkt pfiffig. Ich bin seit Ende Januar ja auch wieder ein bisserl kürzer, und inzwischen hab ich mich an den Anblick gewöhnt - zu Beginn fand ich, ich hätte Ähnlichkeit mit einem rötlichen Schaf. Was nicht wirklich angestrebt war, auch wenn ich Schafe liebe.
    Ich schick dir allerliebste rostrosige Vorfrühlings-Grüße ♥
    herzlichst Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Renate,
    der fertige Wandbehang sieht traumhaft aus und ergänzt den auf der anderen Seite perfekt. Und endlich Faaaarbe! Spürst du den Unterschied? Mich spricht das total an.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen