Sonntag, 26. Februar 2012

Fröhlicher Samstag

Eigentlich hatte ich gestern ja gar keine Zeit. 
Aber wie das so ist, wenn man KEINE Zeit hat, dann fallen einem nur unnötige Dinge ein. 
Ganz plötzlich überkam mich die Lust, wieder einmal einen Flohmarkt zu besuchen. Und wie es der Teufel will, es gab in der Nähe einen Flohmarkt, der auch noch im Trockenen stattfand. Also habe ich mich bei absolut "greislichem" Wetter (Regen) auf die Socken gemacht. Nur ein halbes Stündchen!
Nun ja, so ganz der große Hit war der Flohmarkt nicht, aber ein paar Geschirrteilchen habe ich doch gefunden.

Wie las ich gestern bei Ma Maison Landliv (allerdings erst NACH meinem Flohmarkt-Besuch): 
Schwarz ist das neue Weiß!
Hiermit bin ich also hochaktuell:


Diese vier Tassen fand ich so hübsch, daran konnte ich nicht vorbeigehen. 


Sie passen farblich super zu den zwei Tassen vom Schweden, auf die ich mit Porzellanmalstiften meine Initialen aufgemalt habe.
Amtolula hat vor einiger Zeit begonnen, Porzellanteile mit diesen Stiften zu verschöneren und ich hatte vor, das irgendwann auch einmal auszuprobieren.


Als ich neulich beim Schweden war, fand ich diese beiden Tassen für meinen Versuch besonders geeignet.


Nun stehen die Teile sehr dekorativ in der Gegend herum. 
Es ist immer wieder erstaunlich, wie man sich über so etwas freuen kann! 
Aber ich weiß, ihr versteht das!

Kommentare:

  1. Meine Liebe.. wie genial ist dass denn?? wooooooooooohowwwwwwwwwwww.. bin richtig begeistert.. da kannst du wirklich viel Freude haben :O)
    Grüß mir die Berge :o)
    Bussi Suserl

    AntwortenLöschen
  2. Einerseits elegant und trotzdem fröhlich, die ideale Mischung! Deine Flohmarktfunde sind klasse.... da läßt man andere Dinge doch gern mal liegen!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur klasse! Da hast Du aber vollen Erfolg gehabt. Vielleicht sind die ersten Flohmärkte im Jahr die besten?!
    Ich werde mal meine Fühler ausstrecken, wo hier bei uns in der Nähe der nächste Flohmarkt ist...
    Liebe Grüße und lass Dir den Kaffee gut aus den neuen Tassen schmecken!
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, die Tassen gehörten auch mal zu meinem Hausstand. Ich kaufte sie bei Eduscho oder Tschibo. Eine haben wir noch im Keller.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Renate,
    oh ja, wenn es wieder wärmer wird, geht die Flohmarktsaison wieder los. Die Tassen passen prima in dein Ambiente.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate
    hab auch schon bemerkt wie schwarz immer mehr zu sehen ist so ab u. zu ein Teil gefällt mir auch vor allem deine Tassen sehen wunderschön aus,bei mir bleibt es aber bei weissem Wohnen zur Frühlingszeit darf dann noch ein Hauch von blau dazu kommen,wie schön das bei euch schon Flohmärkte stattfinden,bei uns liegt noch alles im Winterschlaf;.)))
    herzlichste u.gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  7. Die sind aber sowas von schön!!!!
    Was freut mich das, dass schwarz wiederkommt, dann bin ich ja irgendwann wieder voll im Trend mit meiner Einrichtung und Geschirr.;o)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Ha, ich habe das Foto bei thelittlecorner gesehen und da ist mir eingefallen, dass ich diese Eduscho-Tassen noch in irgendeinem Karton im Keller haben müsste. Gleich 'runtergelaufen und gesucht, gefunden und einen neuen Ehrenplatz gegeben. Danke für die Inspiration - und schöner Blog übrigens!
    Steffi

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag