Freitag, 23. September 2022

Flower-Friday am 23. September 2022

Vorige Woche hatte ich leider kein Foto für euch. ;-)

Ich war nicht dazu gekommen, mir Blumen zu besorgen. Doch heute gibt es einen Strauß zartgelber Rosen, aufgepeppt mit verschiedenem Grünzeug. 



Arrangiert habe ich den Strauß in der Delfter Deckelvase, die ich vor Wochen auf einem Flohmarkt gefunden hatte. Mit Deckel ist sie zwar sehr dekorativ, aber auch als Vase macht sie was her.

Dabei fällt mir auf, dass ich schon lange auf keinem Flohmarkt mehr war. :-(



Es ist schön, dass ich mich damit wieder zu den anderen Teilnehmern am Flower-Friday von  Holunderblütchen gesellen kann. 


Donnerstag, 22. September 2022

Mein zweiter Quilt aus dem Jahr 1988


Mein zweiter Quilt entstand im Jahr 1988. Zu dieser Zeit besaß ich noch keine Nähmaschine, geschweige denn einen Rollschneider oder eine Schneidematte. Auch Patchwork-Stoffe gab es weit und breit nicht, so suchte ich im hiesigen Stoff-Geschäft nach einigermaßen brauchbaren Stoffen, die sich zu einem Quilt verarbeiten ließen. Und das ist dabei heraus gekommen.


Der Quilt ist komplett handgenäht und handgequiltet und hat eine Größe von 285 x 285 cm. Durch die verwendeten Stoffe ist er ziemlich schwer geworden. 

Ich habe ihn irgendwann zur Verlosung in einer Tombola gespendet. 


 



Sonntag, 11. September 2022

Auch eine Weltreise beginnt mit dem ersten Schritt

 

"Auch eine Weltreise beginnt mit dem ersten Schritt".

Daran muss ich immer denken, wenn ich mit der Quilt-Arbeit an einem neuen Projekt beginne. Denn die Arbeit daran ist wie eine Weltreise, von der ich nicht genau weiß, wohin sie mich führen wird.


Das Quilt-Top habe ich gestern mit Vlies und Rückseitenstoff zusammengeheftet und nun liegt es auf dem Quilt-Tisch und harrt der Dinge, die passieren werden.


Die ersten Quilt-Stiche, die ersten Schritte der Weltreise sind getan.

Damit die meine Zeit für die nächsten Wochen programmiert. Ich weiß, was ich zu tun habe!

Freitag, 9. September 2022

Flower-Friday am 09. September 2022

Wie doch die Zeit vergeht! Fast hätte ich den Flower-Friday übersehen.


Aber ich habe zum Glück einen Blumenstrauß vorzuzeigen. 
In der blau gemusterten Vase vom Flohmarkt sehen fast alle Sträuße gut aus. Sie hat eine optimale Form.


Heute enthält sie ein Gemisch aus Phlox und meinem Dauer-Grünzeug. Und damit sende ich einen Freitags-Gruß an Helga von Holunderblütchen.


Mittwoch, 7. September 2022

Atelier aus neuer Perspektive und neues Quilt-Top

Um Fotos des Ateliers aus einem anderen Blickwinkel zu erhalten, bin ich heute zum fotografieren auf meinen großen Tisch geklettert. Dabei sind dann diese Bilder entstanden.


Als erstes seht ihr das gestern fertig gestellte neue Quilt-Top an der Designwand.


Das wird ein Gebrauchsquilt für mich (so ist jedenfalls der Plan).


Nun der Blick auf den gesamten Arbeitsbereich. Links die Bügelstation, rechts vor dem Fenster der Zuschneidetisch und im Vordergrund der Nähtisch. Über dem Nähtisch das Blumenbild von Margareta Thiel. 


Beim Schwenk nach links seht ihr meine grünen Kissen, passend zu den Grünpflanzen. 


Dann folgt der Büchertisch und darüber das Bild von Peter Enzinger.

Und zum Schluss noch ein Blick durch den Leuchter auf den Tisch. 

Empfohlener Beitrag