Donnerstag, 18. April 2019

Atelierbesuch und Osterbrunnen


Gestern habe ich mit Freunden einen Abstecher nach Bad Reichenhall gemacht.
Ziel war das wunderschöne Atelier der Malerin Sylvia Gruber (gruber-art).

Wir durften uns überall in ihren Räumen umsehen, 
alle Bilder genau in Augenschein nehmen 
und Sylvia mit Fragen nach ihrer Malerei löchern. 
Hier habe ich schon einmal über sie berichtet, 
nämlich als ihr Buch "Der Schatz im Moor" vorgestellt wurde.
Sie hat uns verraten, dass eine Fortsetzung geplant ist.



Das Spannende an Ateliers ist für mich
 zu sehen, wo ein Künstler inspiriert wird und seine kreativen Ideen in die Tat umsetzt.


Dieser Akt gefällt mir besonders gut.
Sylvias Ölbilder sind sehr aufwändig in altmeisterlicher Technik und wochenlanger Arbeit hergestellt.


Ohne Worte aber mit einem Lächeln.


Ein Augenblick.


Nach dem Besuch bei Sylvia spazierten wir noch zum Florianiplatz
um uns den Osterbrunnen anzusehen.




Jedes Ei ist liebevoll von Hand bemalt.
Und es sind echte ausgeblasene Eier!


Bewacht wird der geschmückte Brunnen vom Hlg. Florian,
der sich hier sehr schön vom blauen Himmel und dem Predigtstuhl im Hintergrund abhebt.


Dienstag, 16. April 2019

Ein zauberhaftes Buch für Katzen- und Kunst-Liebhaber

"Sollten Sie Katzen lieben, dann bietet dieser kunstvoll verschnurrte Bildband viel Gelegenheit zum Staunen und Schmunzeln. 
Die englische Künstlerin Susan Herbert hat sich mit ihren Katzenportraits weltweit eine treue Fangemeinde erworben. 
Ihre entzückenden Katzen schlüpfen so ganz selbstverständlich in die Rolle der Hauptdarsteller berühmter Gemälde oder Filme. "
So der Verlag. 

In das Buch habe ich mich vor meiner Ausstellung regelrecht verliebt 
und deshalb beschloss ich, es an meine Helfer zu verschenken. 
An der Begeisterung der Beschenkten konnte ich erkennen, 
dass diese Entscheidung richtig war.

Jetzt lasse ich einfach ein paar Bilder für sich sprechen.







Die Künstlerin Susan Herbert starb im September 2014 während der Arbeit an diesem Buch.

Ich möchte noch erwähnen, dass ich das Buch selbst gekauft und bezahlt habe.

Freitag, 12. April 2019

Flower Friday am 12. April 2019


Mein heutiger Beitrag zum Flower-Friday von Holunderblütchen  
setzt sich aus den übrig gebliebenen Efeu-Ranken meiner Ausstellungs-Dekoration 
und Zweigen der vor dem Atelier gerade in Blüte stehenden Schneespiere zusammen.





Dahinter hängt nun wieder mein Quilt "ROYAL GREENHOUSE"
und sorgt für eine ruhige und positive Atmosphäre.

Meinen Beitrag verlinke ich bei Helga von Holunderblütchen 
und geselle mich damit zu den anderen schönen Freitags-Blumen.

Dienstag, 9. April 2019

Zurück zur Normalität


Die Ausstellung ist vorbei und der Alltag hat mich wieder.

Zur Ausstellung kann ich nur sagen: es war unglaublich!!!!!!
So viele interessierte, zum Teil sogar begeisterte Besucher
 von denen manche Zeit auf eine Tasse Kaffee hatten
und in meinen Fotobüchern blätterten.

Am Sonntag konnten wir noch alle Quilts abhängen, 
Stühle und Tische in den Nebenraum verfrachten
und die Galerie spurenfrei zurücklassen.
Gestern hing ich ziemlich in den Seilen, 
aber heute bin ich schon fast wieder die Alte.


Da gönnte ich mir doch einen Espresso in der Sonne vor dem Atelier.


Ein paar Quilt-Stiche habe ich auf dem Kissen-Top geschafft,
aber der alte Elan ist noch nicht wieder da.



Freitag, 5. April 2019

Ausstellungs-Impressionen


So sah es bei der Vernissage aus.



Zu meiner großen Freude beehrten mich viele Freunde, Bekannte und Interessierte mit ihrem Besuch.

Hier ein Überblick über die ausgestellten Quilts.









Und hier noch ein Blick auf das wunderbare Buffet, das von meinen Freundinnen und Freunden bestückt wurde und großen Anklang fand. Da bin ich gerade dabei, die Köstlichkeiten abzudecken.




Alle Fotos: Michael Krieger




Empfohlener Beitrag