Freitag, 28. Januar 2022

Flower-Friday am 28. Januar 2022

 Die Blumen sind verwelkt und ich habe keine neuen besorgt. Deshalb findet sich heute in der Vase nur Grünzeug: Die unverwüstliche Efeutute und das grüne Beiwerk aus dem letzten Blumenstrauß.


Aber richtig gut zur Geltung kommt das Grün in der blau-gold gemusterten japanischen Vase,            die eigentlich eine Deckeldose ist.


Sieht doch ganz hübsch aus, nicht wahr?

Ich hoffe, Helga von Holunderblütchen nimmt mein heutiges Arrangement gnädig in den Reihen der anderen Freitags-Blumen auf! 


Donnerstag, 27. Januar 2022

Podcast "quiltkarussell" mit Emanuela Jeske


Heute bin ich zu Gast bei podast quiltkarussell von Emanuela Jeske.


Wer unserer Plauderei gerne zuhören möchte, kann gerne reinhören. Dauert ca. 45 Minuten . 

Liebe Emanuela, herzlichen Dank für das sehr nette Gespräch, es hat großen Spaß gemacht!




Mittwoch, 26. Januar 2022

Stöffchen, nichts als Stöffchen

Auch wenn säntliche Regale und Boxen von Stoffen überquellen, braucht die Quilterin von Zeit zu Zeit neue "Stöffchen".


 

Diese hier sind gestern bei mir eingetroffen und erfreuen mein Auge und Herz.


Freitag, 21. Januar 2022

Flower-Friday am 21. Januar 2022

Eine Freundin überraschte mich mit diesem Blumenstrauß, der mit üppigem Grün und sonnigem Gelb meinen Atelier-Tisch verschönt.

Als Gefäß dient eine schlichte Glas-Vase, sie bringt das Bukett am besten zur Geltung.


Mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende verlinke ich meinen Post bei Helga von Holunderblütchen. 



 

Dienstag, 18. Januar 2022

Wie ich meine Quilts aufbewahre

 

Da es sich bei meinen Quilts in der Hauptsache um Wandquilts handelt, bewahre ich sie gerollt auf, damit sich keine sichtbaren Knicke abzeichnen können.


So stapeln sich die Rollen in einem Teil des Ateliers, in das kein direktes Sonnenlicht dringen kann. Das ist auch wichtig, damit die Stoffe nicht ausbleichen. 




Wenn sich im Regal Lücken auftun, werden diese natürlich mit dekorativen Elementen bestückt, die vorwiegend von Flohmärkten stammen. 


Und selbstredend stehen da auch einige Lieblingsbücher, aber Bücher verteilen sich mittlerweile im gesamten Atelier.


Empfohlener Beitrag