Freitag, 13. Januar 2012

Meine Freundin ist auf den Hund gekommen

Heute kam meine Freundin FF vorbei, um mir ihren neuen Familienzuwachs vorzustellen.
Es handelt sich um eine kleine Schäferhundmischlingsdame, die ungefähr 9 Monate alt ist. 
Da sie aus dem Tierheim stammt, ist ihr Alter nicht genau zu bestimmen.
Sie ist immer noch ängstlich, aber auch neugierig.


Ich habe versucht, die junge wuselige Hundedame zu fotografieren, was schier unmöglich war. Sie war ständig in Bewegung und hat weder Kopf noch Körper mal eine Sekunde still gehalten. Deshalb hat sie meine Freundin in den "Schwitzkasten" genommen und ich konnte wenigstens EIN scharfes Bild knipsen.

Die Kleine heißt "Afra". Sie hat den Namen schon im Tierheim bekommen und er gefällt mir überhaupt nicht.
Ich erinnere mich, dass in den alten deutschen Heimatfilmen die boshaften und falschen Weibsbilder 
immer "Afra" hiessen.

Kommentare:

  1. Na, vielleicht bekommst du jetzt eine bessere Einstellung zu Afra.
    Sieht lieb aus das Hündchen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Das "Schwitzkastenbild" entbehrt nicht einer gewissen Komik :-)
    Das ist eine hübsche Hündin. Den Namen Afra finde ich etwas einfallslos. Aber ein neuer Name, wenn denn gewünscht, ergibt sich meist mit dem Zusammenleben.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe Renate, also erstmal ist das eine wirklich schöne Hündin, sie schaut sehr ängstlich und ich glaub festhalten ist nicht so doll, die müssen sich immer erstmal eingewöhnen sind wuselig und wirken quirlig, weil alles neu und fremd ist, wenn sie alles kennt und erschnuppert hat und ihr die Ruhe ausstrahlt, wird sie von selber ruhig, etwas dauert das. Bei Tierheim Hunden weiß man nie genau, was die so durch haben und in dem Alter ist man sowieso wuselig. Ich würde sie umtaufen, wenn Afra nicht gefällt, vielleicht Hanna oder sowas , was auch 2 A hat.
      Viel Glück für den hübschen Hund !!! Herzlichst Kathrin

      Löschen
  3. Afra ist überhaupt ein Name ? Noch nie gehört ! Ich finde auch, sie hat einen schöneren Nanem verdient ! Ich finde es klasse, dass Deine FFFroindin ihr eine Chance gibt und sie adoptiert hat. Und ich kann sie beruhigen, selbst mein braver mustergültiger Goldschatz Duke war die erste Zeit nach dem Tierheim sehr aufgeregt und zappelig und nun ist er souverän und die Ruhe selbst ! Sie schaut schon noch ängstlich und wenn sie begriffen hat, dass sie ein gutes neues Zuhause nebst vertrauenswürdigem Frauchen gefunden hat, dann wird sie sicher sehr schnell ruhiger werden. Braucht halt ein wenig Zeit und viel Liebe !

    Ich freu mich mit Euch und Du kannst ruhig öfters von der kleinen Maus berichten. Ein schönes Wochenende wünscht Dir

    Eve, die heute schon arg fleissig war und noch arbeiten muss !

    Die Sonne lacht hier !

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate,
    das ist wirklich ein hübscher Hund. Sie hat eine ausdrucksstarke Mimik und das gefällt mir immer besonders. Ich wünsche deiner Freundin viel Glück mit der neuen Hundefreundin und dass sie sich bald beruhigt. Sie muss ja spüren, dass jetzt alles gut wird.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. ich kenne aber eine sehr nette krankenschwester aus der hallertau die afra heißt!!!! ggfs. etwas wirklich gutes lavendelöl verwenden, kann bei traumatisierten hunden wunder wirken. und/oder echtes rosenwasser (nicht das aus der apo für marzipan).

    AntwortenLöschen
  6. Och, ist die schön! Wieder mal der beste Beweis dafür, dass im Tierheim wahre Goldschätze warten!
    Ich wünsche dem neuen Dreamteam viel Spaß miteinander!!!

    Liebe Grüße von
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass die süße Maus eine so tolle Chance bekommen hat, die beiden werden bestimmt noch ein ganz tolles Team!!!! Das freut mich immer ganz riesig!!! Alles Liebe für die beiden,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag