Montag, 17. Juni 2013

Bretonische Krimis

Ich hatte schon berichtet, dass ich zur Zeit den Krimi "Bretonische Verhältnisse" lese und gleichzeitig beim Arbeiten im Atelier.................


............... mir das Hörbuch "Bretonische Brandung" 
vom gleichen Verfasser zu Gemüte führe.


Die teilweise vernichtende Kritik hält mich nicht davon ab, 
Gefallen an den beiden Krimis zu finden.

Wer die Bücher ebenfalls mag und ein wenig bretonisches Lokalkolorit in Bildern dazu haben will, sollte sich

DIESES Video (klick)

vom WDR ansehen.
Viel Vergnügen dabei! 


Kommentare:

  1. Ich tu mich so fürchterlich schwer mit französischen Autoren... keine Ahnung, warum?!
    Dabei finde ich Frankreich ein schönes Land, die Bretagne wunderschön - aber mein letzter Versuch, einen Roman aus der Normandie zu lesen, endete wieder mal in Missfallen. Schade!
    (Konsequenterweise bin ich auch kein Freund französischer Filme. Manche kapiere ich einfach nicht...)

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,
      Jean-Luc Bannalec ist ein deutscher Autor, der unter einem Pseudonym schreibt. Man weiß nicht, wer sich dahinter verbirgt.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  2. Ach , Kritiken?! Oft werden Bücher in den Himmel gehoben mit denen ich gar nichts anfangen kann. Ich habe auch gerade einen Bretagne Krimi gelesen : Das dunkle Haus am Meer von Susanne Mischke
    Einfache Kost, aber ich konnte mich so gut in der Landschaft finden. Ist doch schön :-)
    LG
    christine

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren vor ziemlich genau einem Jahr in der Bretagne, ganz in der Nähe von Pont-Aven, wo ja der erste Krimi dieser Reihe spielt. Ich habe den dann auch gelesen und fand ihn ganz passabel. Natürlich gibt es gewisse Ungenauigkeiten in der Schilderung, aber das hat mich gar nicht gestört. Erbsenzählen ist nicht so meins, ich verbuche das unter "künstlerische Freiheit". Den zweiten Band werde ich vielleicht auch als Hörbuch kaufen. Das ist mir lieber beim Autofahren als immer diese schon x-mal gehörten Musikhits.

    Bises, Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ich war von Bretonische Verhältnisse schwer begeistert und warte sehnlichst auf Teil 2, den ich mir in der Bibliothek vorgemerkt habe. Hoffentlich muss ich nicht lange warten. So stelle ich mir die Bretagne vor.

    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    danke für den Buchtipp. Ich mag die Bretagne sehr. Den Film über die Bretagne habe ich gesehen, er hat mir richtig gut gefallen. Am kommenden Sonntag kommt bei "Wunderschön" übrigens wieder ein Frankreichthema: die Schlösser der Loire. - Dein blau-weißer neuer Quilt gefällt mir sehr; gute Idee mit den schablonierten Sternen.

    Dir noch eine schöne, sonnige Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Komisch, ich bringe es nie fertig, mir mal ein Hörbuch bis zum Ende anzuhören.

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag