Mittwoch, 21. Januar 2015

Rettet die Lachfalte......


.....so heißt die Aktion, die Rostrosen-Traude ins Leben gerufen und mich gefragt hat, 
ob ich nicht meinen Senf dazu beitragen möchte.
Leichtsinniger Weise erklärte ich mich dazu bereit und jetzt sitze ich hier und versuche,
 mir einen passenden Post aus den Fingern zu saugen.


Natürlich weiß ich genau, dass ich mit einem Lachen im Gesicht auf Fotos wesentlich besser, 
frischer und jünger aussehe, als wenn ich eine finstere oder ernste Miene mache.
Deshalb veröffentliche ich auch nur entsprechende, lachende Fotos von mir.
Ich gebe zu, ein wenig eitel bin ich schon!
 Außerdem habe ich das Glück, auf Fotos meistens gut auszusehen, besser als in Wirklichkeit!

Ich bin durchaus ein fröhlicher und lebensbejahender Mensch (nicht nur auf Fotos!) 
und kann mich an kleinen Dingen, 
wie diesem Eiffelturm und der dazu passenden Tasse unglaublich erfreuen.
Um mich finster dreinschauen zu lassen, bedarf es schon einiger unangenehmer Dinge 
und ernst schaue ich vermutlich immer dann aus, 
wenn ich konzentriert an etwas arbeite (zum Beispiel jetzt!). 


Ich glaube, Lebensfreude ist ganz, ganz wichtig! 
Sich bewusst machen, was im eigenen Leben positiv ist, 
wie Job, Wohnung, Freunde, Familie usw. und diese Dinge mit allen Sinnen geniessen!


Oft breitet sich bei mir in der Magengegend ein warmes Glücksgefühl aus, 
wenn ich mein Atelier betrete und all die schönen Arbeiten und Materialien sehe, 
die dort auf mich warten.
Das ist pure sinnliche Freude!


Ich habe einen Freundeskreis, in dem ich mich wohlfühle und den ich sehr schätze. 
Es sind keine großartigen Dinge, die wir zusammen unternehmen. 
Doch allein ein gemeinsames Essen in einem bevorzugten Lokal bereitet mir Genuss und Freude, oder ein Ausflug mit dem Oldtimer meiner Freunde hier in unsere schöne Umgebung.



Bücher sind pure Lebensfreude für mich und ich liebe es, auf Flohmärtken zu stöbern!





Freude macht mir auch das Fotografieren. Besonders schön ist es, 
wenn man ein ausgefallenes Motiv entdeckt.

Das alles macht mich wirklich glücklich!

Ich gebe aber zu, dass mich gewisse Falten schon stören, 
aber das sind nicht die Falten im Gesicht, sondern die am Hals! 
Wie sagte meine Mutter immer: 
Im Alter bekommt man einen Truthahn-Hals und einen Tabaksbeutel-Mund. 
Das vergesse ich nie! Sie hatte ja so recht!
Deshalb tragen ältere Damen wie ich gerne Rollkragen-Pullis und Schals. 

Damit ich mir selbst besser gefalle, tusche ich täglich meine Wimpern und betone die Augenbrauen.  Besonders die Augenbrauen sind wichtig,
 denn sie verlieren ihre Farbe (wie die Haare) 
und das lässt einen tatsächlich älter aussehen. 
Bei besonderen Anlässen benütze ich ein leicht deckendes Make-up.


Mein Fazit: ich habe ein wunderbares Leben und ich freue mich, dass ich Falten habe. 
Denn wenn ich mich nicht freue, habe ich sie auch. Also freue ich mich lieber!
Übrigens: Ich bin letztes Jahr 70 geworden.


http://rostrose.blogspot.de/2015/01/rettet-die-lachfalte-1-uber-frau.html


Kommentare:

  1. Liebe Renate, ja du schaust immer toll auf deinen Fotos aus, WEIL du lachst. Und ich finde es gut, dass du auch schreibst, was dich am Altern stört ( denn wir sollten nicht von einem Extrem in das andere verfallen, das finde ich nicht wahrhaftig genug ). Mein Hals stört mich auch zunehmend. Dafür habe ich viel mehr Freude an all den schönen Dingen um mich herum und habe nicht mehr den Druck, alles immer schöner, größer, perfekter zu machen. Ich genieße VIEL mehr.
    Danke für den schönen Post!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Astrid,
      wenn man in die Jahre kommt, macht man sich doch hin und wieder Gedanken um das Alter und ich muss feststellen, dass Gesicht und Körper zunehmend hässlicher werden. Allerdings bin ich in meinen Entscheidungen freier und vielleicht auch egoistischer geworden. Das tut gut!
      Und ich kann alles viel mehr genießen als früher.
      Danke für Deinen Kommentar!
      LG Renate D.

      Löschen
  2. wundervoll! du sprühst vor lebensfreude! :)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  3. Ein bißchen Eitelkeit steht jedem Menschen zu, hilft sie uns doch auch mal, ein bißchen nett zu uns selbst zu sein und auf uns zu achten!
    Auf jeden Fall finde ich deine lachenden Fotos wunderschön und hoffe sehr, das ich in 25 Jahren auch noch so vor Lebensfreude sprühe!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trudi,
      ja, ich bin absolut nett zu mir! Und das so oft und so bewusst wie möglich!
      Danke für Deinen netten Kommentar!
      LG Renate D.

      Löschen
  4. Ich denke, ein bisschen eitel sind wir alle. Aus diesem Grund werde ich wohl selten bis gar nie ein Foto von mir ins Netz stellen. Leider finde ich mich nähmlich gar nicht fotogen... Da kommen alle meine Makel bestens zur Geltung... ;-)
    lg Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es schade, liebe Gabriele, dass Du kein Foto von Dir ins Netz stellen willst. Wahrscheinlich bist Du überkritisch zu Dir selbst und siehst nur die Makel und nicht die Vorzüge!
      LG Renate D.

      Löschen
  5. Hach, liebe Renate, du bist eine Wucht!
    Ich habe deinen Beitrag heute schon im Büro entdeckt, hab mich riesig darüber gefreut und fand's ganz schade, dass ich dir nicht sofort einen Kommentar hinterlassen kann (aber das geht von dort aus leider nicht).
    Jedenfalls bin ich froh, dass du dich leichtsinniger Weise zum "Senf-beitragen" bereit erklärt hast - denn dein Beitrag ist wunderbar - offen und auch auf die Dinge hinweisend, auf die es eigentlich viel mehr ankommt als auf "Falten oder nicht" - auf Freunde, aufs Genießen von Kleinigkeiten, auf das, was wir aus unserem Leben machen, wie wir's gestalten und uns darin fühlen. Du bist eine fesche Frau (hat mir übrigens soeben auch Herr Rostrose bestätigt, der mir über die Schulter geschaut hat ;o)) und bestimmt eine der rundum attraktivsten Siebzigjährigen, die ich kenne - zwar nicht persönlich, aber doch über deine Fotos und Beiträge. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht nur auf Fotos so gut wirkst - denn du hast so verdammt viel Ausstrahlung, das kommt garantiert im richtigen Leben noch stärker rüber!
    Was den "Truthahn-Hals" und den "Tabaksbeutel-Mund" betrifft (was für Begriffe, grins!), an beidem arbeite ich ebenfalls schon - aber so ist das nun mal. (Und vor allem den Hals kann auch ein Schönheitschirurg nicht befriedigend glätten.) Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich es schaffe, jemals auf Rollkragenpullis umzusteigen, die halte ich nämlich irgendwie kaum aus (da zerre ich dauernd dran rum ;o)), aber Tücher finde ich auch schön kaschierend.
    Nochmals herzlichen Dank für deinen tollen Beitrag, ich freu mich sehr, dass du mitgemacht hast - und vielleicht magst du dir ja im Lauf des Jahres noch den einen oder anderen passenden Post aus den Fingern saugen - denn bei "Rettet die Lachfalte" geht es ja nicht nur um Falten per se, sondern eben auch im innere Zufriedenheit, ums In-sich-Ruhen und ganz im Augenblick zuhause sein etc.
    Und da gibt's von dir bestimmt noch so manches zu sagen.
    Für heute drück ich dich jedenfalls herzhaft und wünsche dir noch einen schönen Restabend!
    Herzliche rostrosige Lachfaltengrüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      danke für Deinen ausführlichen Kommentar und die Komplimente, auch die von Herrn Rostrose!
      Da ja dem Truthahn-Hals auch ein Schönheits-Chirurg nicht befriedigend zu Leibe rücken kann, hat die ansonsten vielfach operierte amerikanische Sängerin Cher die Sache damit gelöst, dass sie, angefangen unter den Ohren, auf der Rückseite des Halses die überflüssige Haut mit einem farblosen Klebeband fixierte.
      Leider konnte man das auf einem Foto sehen. Hahaha.......erwischt!
      Wenn gar nichts mehr hilft, bleibt uns diese Art der Schönheits-OP. Jedenfalls hat sie keine Nebenwirkungen und kostet auch nichts. :-)
      Mal sehen, ob ich noch etwas finde, das einen weiteren Post zum Thema Lachfalten-Rettung rechtfertigt.
      Herzliche Grüße
      Renate D.

      Löschen
  6. Ha ha ha, liebe Renate! Wunderbarer Post - wunderbare Fotos! Du bist ein zufriedener Mensch, das sieht man auf jedem Bild von dir. Bei einigen Menschen denke ich: Mann, der/die hat aber viele Falten. Bei anderen denke ich: Mann, die/der sieht ja toll aus! Was? 70 Jahre? Wow, hätte ich nicht gedacht, ach ja, die Falten. Hatte ich gar nicht gesehen...!
    Liebste Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, liebe Anne-Susan! Ich freue mich, wenn ich einen so positiven Eindruck hinterlasse!
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  7. Liebe Renate,
    wer Freude an schönen Dingen hat, wird nie alt und kann folglich auch nicht alt aussehen. Das ist eindeutig bei dir der Fall und dein jugendliches Aussehen mit 70 ist absolut zu bewundern. Ich finde auch überhaupt gaaar nicht, dass du einen Truthahnhals hast! Was spricht eigentlich gegen Falten? Die Medien? Ich weigere mich da mitzumachen und liebe Lachfältchen an mir und an allen, die ich mag. In diesem Sinne wünsche ich dir weiterhin viel Spaß und Freude, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      Falten hin oder her - natürlich sind sie da und wenn man ihnen nicht mit Botox oder einer OP zu Leibe rückt, dann bleiben sie auch, bzw. sie vermehren sich (das müsste ja nun wirklich nicht sein!).
      Wenn man allerdings lacht, dann sehen sogar die Falten freundlich aus!
      Also lachen wir so oft und so viel es geht!
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  8. Du wirkst immer so jung - da glaubt man Dir die 70 fast nicht. Ganz bezaubernd das Foto mit den Pünktchen und dem Schirm :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar,
      liebe Christiane!
      LG Renate D.

      Löschen
  9. Liebe Renate,
    Du schaust auch in "echt" ganz toll aus und Deine Ausstrahlung macht dich nochmal 10 Jahre jünger!!! Bleib so,
    liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosi,
      vielen Dank für Dein liebenswürdiges Kompliment!
      LG Renate D.

      Löschen
  10. Du bist eine ganz tolle Frau, liebe Renate - eine, die immer wieder Mut macht das Leben fröhlich und unbeschwert zu sehen und deren Lachen einfach ansteckend ist!
    Und die Aktion "Rettet die Lachfalte" finde ich ebenfalls großartig.

    Viele herzliche Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elena,
      ich danke Dir herzlich für Deine netten Worte.
      LG Renate D.

      Löschen
  11. Du bist wunderschön, liebe Renate und eine ganz besonders tolle Frau. Ich hoffe, dass ich mit 70 auch noch so gut ausschaue und so fröhlich in die Kamera lächeln kann.

    Alles Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      Du bist einfach nur lieb!
      LG Renate D.

      Löschen
  12. Ich bin eine deiner ganz stillen leserinnen, aber destotrotz nicht weniger interessiert. Es ist einfach schön zu sehen mit welchen Freude du durchs Leben gehst, uns hier teilhaben läßt und ich bin fest der Meinung ein Mensch mit einer rundherum positiven Lebenseinstellung, ist schön aus sich selbst heraus, egal welchen Alters.Lachen hält gesund und macht schön! Lachfalten sind ie schönsten ihrer Art und man sollte für ihren Erhalt kämpfen.Viele grüße karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karen,
      ich freue mich über Deinen netten und herzlichen Kommentar!
      Also machen wir weiter und verschönern die Falten durch Lachen!
      LG Renate D.

      Löschen
  13. Du siehst so herrlich fröhlich aus, liebe Renate...............und so eine wunderbare Ausstrahlung hat zum Glück nichts mit dem Alter zu tun - man hat sie, oder man hat sie nicht! Und auch diese Freude an der Mode, am guten Aussehen hält jung und gibt Selbstbewusstsein..........die richtige Mischung macht es, bleib wie du bist! Schon jetzt ein himmlisches Wochenende - und vielen Dank auch für die lieben Zeilen von neulich.........deine traumhaften Socken halte ich sehr in Ehren, liebe Renate, und sie dürfen nur zu ganz besonderen Gelegenheiten aus dem Kommödchen (solche bekomme ich so schnell nicht wieder)!

    Allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jade,
      vielen Dank für Deine herzlichen Worte!
      Jetzt, in meinem fortgeschrittenen Alter, bin ich viel mehr ich selbst, als ich es vor 30 oder 40 Jahren war. Das macht einfach nur glücklich!
      Herzliche Grüße
      Renate D.

      Löschen
  14. Liebe Renate, schon länger schaue ich regelmässig in deinem Blog vorbei, der mir sehr, sehr gut gefällt und heute kommentiere ich mal, was ich eigentlich, gar nie tue-stille Leserin eben. Aber Dein heutiger post berührt mich sehr.
    Vor einiger Zeit habe ich ein Gedicht gelesen:
    Alt machen nicht die grauen Haare,
    alt machen nicht die Lebensjahre,
    alt ist, wer den Mut verliert
    und sich für nichts mehr interressiert.
    Es ist ein großes ein großes Glück auf Erden, mit frohem Herzen alt zu werden.

    Du hast so ein bezauberndes Lächeln, und eine umwerfende Ausstrahlung. Ja, und Falten, sind die nicht einfach Zeichen eines gelebten und geliebten Lebens? Nichts schlimmeres als geliftete Gesichter, sie wirken oft so abschreckend und unnatürlich, nein, dann schon lieber Falten!
    LG Susanne aus dem Nachbarlandkreis Rosenheim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      wie schön, dass Du Dich zu einem Kommentar aufraffen konntest! Herzlichen Dank dafür und für die tollen Komplimente!
      Herzliche Grüße
      Renate D.

      Löschen
  15. Liebe Renate,
    Ich sehe keine Falten sondern eine rundum glückliche, attraktive und das Leben bejahende Frau im besten Alter !!!!
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Carmen!
      LG Renate D.

      Löschen
  16. hallo Renate,
    ein toller Post!
    Auch ich kann nicht wirklich Falten entdecken, nur eine fröhliche und sehr attraktive Frau.
    Wunderschöne Fotos!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die netten Worte, liebe Gerti!
      LG Renate D.

      Löschen
  17. Hallo Renate, über Rostroses "Rettet die Lachfalte" bin ich auf deinen Blog gestoßen und die attraktive Frau auf deinen Fotos hat mir sofort gefallen. Auch ich zähle inzwischen 70 Lenze, fühle mich sehr wohl damit und genieße die Freiheit des Alters, Entscheidungen mehr zum eigenen Wohlbefinden treffen zu dürfen und auch mal "Nein" zu sagen...
    Ich glaube, eine innere Zufriedenheit (die man auch dir ansieht) und eine positive Lebenseinstellung trägt wesentlich zum Aussehen und zur Wirkung auch in reiferen Jahren bei. Ich trage seit drei Jahren meine natürlichen grauen Haare ungefärbt und werde (trotzdem) meist jünger geschätzt (freu!).

    Alles Gute für dich und liebe Grüße von deiner Namensvetterin
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate!
      Ist ja lustig, dass Du auch 70 bist! Ich hoffe, das liegt nicht daran, dass wir den gleichen Vornamen haben! ;-)
      Ja, das schöne an unserem Alter ist, dass wir uns ohne schlechtes Gewissen auch mal unbeliebt machen können.
      LG Renate D.

      Löschen
  18. Liebe Renate,
    was für ein schöner Post, ich habe Gänsehaut bekommen, weiß gar nicht genau warum, aber es ist einfach schön (wenn auch nur virtuell) einem so lebensfrohen Menschen wie Dir zu begegnen! Ein JA zu jeder Lachfalten!!!! Du siehst so schön aus auf den Bildern und die 70 zu lesen hat mich gerade umgehauen. Ich glaube, man nimmt das Blitzen in den Augen und das Lachen wahr... nicht die Falten. Riesiges Kompliment und das ist sehr ernst gemeint... da sieht man mal, wie Lebensfreude jung hält!!!!!
    Schön, Dich im Netz gefunden zu haben und bei Dir lesen zu dürfen <3
    Kebo

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo,
    Dein Herz erwärmender Kommentar hat jetzt MIR eine Gänsehaut beschert! Tausend Dank für Deine so lieben Worte und Komplimente! Daran erfreue ich mich heute den ganzen Tag!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  20. So What? Man sieht eine wunderschöne Frau!!!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Martina!
      LG Renate D.

      Löschen
  21. liebe renate, flohmarktfunde sind auch balsam für mein lachfaltiges gesicht!!! toll siehst du aus!!! und einen schönen blog hast du!!! alles liebe von angie aus dem regnerischen norden

    AntwortenLöschen
  22. Ganz viel Ausstrahlung hier! Das gefällt mir bei reiferen Frauen am meisten. Komischerweise scheinen Falten das noch zu unterstreichen oder ist es einfach so, dass man das bejahende Leben immer mehr sieht, je älter wir werden? Ich glaube, dass wir es schaffen werden, dass wir alt nicht automatisch mit hässlich verbinden, sondern einfach nur mit - alt!!!!!!!!!!!! Von selbst geht das nicht, aber Frauen wie du lassen mich hoffen :-)
    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  23. Dein Alter sieht man dir gar nicht an. Stimmt also, dass Lachen gesund macht oder zumindest jünger. Tolle Fotos und ein schöner Beitrag! Wer möchte nicht gut auf Fotos aussehen? Nur zu verständlich :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag