Donnerstag, 26. November 2015

Selbst gestrickter Schal

Gestern Abend ist der Schal fertig geworden 
und obwohl sich das Licht heute nicht sehr fotografier-freundlich zeigt, 
musste ich unbedingt Fotos machen, damit ich euch mein Werk präsentieren kann.



Er ist ca. 1,60 m lang und 45 cm breit und er gefällt mir richtig, richtig gut!


Das Zick-Zack-Muster eignet sich ganz hervorragend für einen Schal 
und die Farben finde ich elektrisierend.


Dass ich bereits ein Kissen im gleichen Farbschema hatte, war eher Zufall.
Kann aber natürlich sein, dass es bei der Woll-Auswahl unterbewusst eine Rolle spielte.


Weil die Ränder nicht so gut aussahen, 
umhäkelte ich den Schal am Schluß mit einer Stäbchenborte. 
Jetzt ist er perfekt und winterfertig!


Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    der sieht wirklich toll aus und mit elektrisierend hast du den richtigen emotionalen Ausdruck geschafft.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!! Renate, du bist ein Tausendsassa!
    Da ist dir in der Tat ein intensives Farbspiel gelungen. Super Muster, super Farben. Bin gespannt, wie du ihn an dir kombinieren wirst. Grüße aus der Schneeschmelze, deine Heike

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön, wie alles, was du machst.
    Liebe Grüße aus den verschneiten Bergen von Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    ein Prachtstück ist der neue Schal und animiert zum Nachmachen. Die Farbkomposition ist Dir wieder einmal vortrefflich gelungen. Sehr hübsch finde ich den gehäkelten Abschluß. Viel Spaß mit dem kuscheligen Teil im kalten Herbstwind.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin grade dabei einen Überwurf in dem Muster zu häkeln. Dass es sich auch für einen Schal gut eignet hätte ich nicht gedacht. Sehr schön.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag