Mittwoch, 9. März 2011

Flohmarkt


Diesen Spiegel fand ich heute am Flohmarkt. 
Großer Vorteil: er ist schon weiß! 
Nachteil: er hat 3 Löcher am oberen Rand.


Hier sehr deutlich zu erkennen!


Natürlich kann ich ihn auch umdrehen, dann sind die Löcher unten.Und wenn das Tablett mit den Kerzenleuchtern davor steht, fallen sie nicht auf. 

Oder kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die Löcher verschwinden lassen kann? Bin gerade nicht sehr einfallsreich. 


Kommentare:

  1. Ein schönes Teil.
    Ich würde es mit Holzspachtelmasse versuchen. Reinstopfen, vorsichtig glatt schleifen und dann farblich passend anpinseln. Oder mit Silicon, ob das dann den gleichen Ton hat weiß man erst , wenn man es sieht. Aber unauffälliger werden die Löcher allemal dadurch.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,
    die Löcher bieten sich zur Nutzung an (sind sie durchgängig?). Entweder weißes Schleifenband durchziehen und schöne Schleifen machen/oder Aufhänger etc. Oder schöne Haken (z.B. Kristallglas) reindrehen und was hübsches Saisonales dranhängen.
    Sieht mir so aus, als wäre ursprünglich oben eine Zierleiste befestigt gewesen. Auch das wäre eine Möglichkeit: Einen krönenden Abschluss aus Holz (gestrichen, bemalt oder mit Schnitzerei) und dann mit Holudübeln in den Löchern befestigt.
    Das wars auf die Schnelle. Hab dir noch eine email wegen dem Flohmarktblog geschrieben.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. P.S.: Der frühlingsfrische Header ist toll.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate!
    Seit letztem Jahr bin ich ja ein "Löcherprofi" und mein Vorschlag wäre, wenn die Löcher nicht all zu groß sind Fensterkitt. Reinspachteln, trocknen lassen, eventuell nochmals. Dann schleifen und streichen.
    lg Bibi

    AntwortenLöschen
  5. oder du nimmst weisse Silikon Paste aus der Spitze

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich hätte es mit einem Kit versucht oder dann die Löcher genutzt um dann etwas aufzuhängen. Von Bändern, über getrocknete Blüten, Girlanden (in weiss) und ähnlichem.
    Liebe Grüsse
    Barbara
    P.S. dürfen wir dann auch sehen, was schlussendlich aus den drei Löchlein geworden ist??

    AntwortenLöschen
  7. oder drei schöne wachs- oder kristallperlen drauf kleben. hier in irland gibt es eine paste, wie silikon in kartuschen zum zahnpasta-artigen drücken, mit diesem füllt man fugen und löcher, kann man prima anmalen und schleifen. aber ob es das in d gibt, weiß ich nicht. morgen früh fliege ich nach münchen, nehme dann mal eine ganz andere strecke nach wien, über plattling, bin mal gespannt, ob ich irgendwo eine narzisse sehen werden, heute habe ich an den straßenrändern zig tausende gesehen, eine pracht und eine schöne gewohnheit der iren, sie überall hinzupflanzen, die vermehren sich dann so hübsch.

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag