Mittwoch, 29. Oktober 2014

Neue Flohmarktschätze

Seit meinem letzten Post über Flohmarkt-Schnäppchen ist schon wieder einige Zeit vergangen 
und zwischenzeitlich war ich auch wieder auf verschiedenen Flohmärkten. 
Heute zeige ich euch alles, was ich von da nach Hause schleppen konnte.

 Ich fange mal mit dem heutigen Flohmarkt-Besuch an. 
Es war richtig kalt heute Vormittag, so dass ich bald kalte Ohren bekam. 
Ich mag keine Mützen aufsetzen, weil damit hinterher die Frisur gleich Null ist. 
Deshalb liebe ich Ohrenschützer und dieses kuschelige Exemplar hat mir gleich gefallen.
 Das war heute meine erste Errungenschaft.



So konnte ich beruhigt mit warmen Ohren weiter stöbern.
Die drei Rosenthal-Björn-Winblad-Platten gefielen wir wegen der 
scharz-weissen Monats-Darstellungen.



Zusammen mit den Rosenthal-Platten kaufte ich die drei Royal-Kopenhagen-Schälchen. 
Ich fand sie einfach schön. Sie wären eigentlich was für Dänemark-Liebhaber.


Am "Blattl"-Sonntag (vergangen Sonntag) machten wir den großen Flohmarkt in Traunstein unsicher.
Da fand ich zu dem Geschirr, das von diesem Flohmarkt stammte, 
die passende Teekanne.
Ist das nicht irre?


 Ebenso konnte ich meine Keramik-Kugel-Sammlungen ergänzen. 
Ich fand in Traunstein 2 blaue Kugeln.......


 und auf einem der voran gegangenen Flohmärkte zwei schwarz-weisse Kugeln. 
Die hatte ich aber schon mal gezeigt.


Und weil ich nächstes Jahr ganz sicher wieder eine blau-weiße Phase bekomme,
nahm ich vier von diesen schönen Vorhangschals für maritime Projekte mit.


So, das wär´s für heute!
Jetzt begebe ich mich wieder an meinen Quilt, damit da was weitergeht!

Kommentare:

  1. Hallo Renate, die Flohmarktschätze sind etwas Besonderes!
    Habe eben mal länger deine Posts durchgesehen und freue mich aber so eine persönliche Sammlung wunderschöner Quilts. Und es kommt so richtig die Begeisterung rüber, wenn du alles so schön präsentierst.
    Danke fürs Zeigen und für die Tipps.
    leider kann ich nicht mehr Handquilten , bekomme Problem im Arm und es siehr bei Dir so wunderbar aus.
    Grüße von Frauke
    kennst du den Blog Trödelhaus,, dort findet man skandinavisches Desingn auch von eine Trödlersammlerin

    AntwortenLöschen
  2. Deine Flohmarktfunde sind für mich so beeindruckend wie meine Nähereien für dich! Ich finde nie was, was mich interessiert, z.B. die Björn - Winblad - Teller! Und deshalb geh ich auch immer weniger hin.
    Ich hätt z.B. gerne so kleine Bleikristallväschen aus den Fünfzigern - gibt's nicht oder wenn, wahnsinnig teuer. Was mach ich falsch?
    Ansonsten: Ich sitze endlich an Großprojekt Nr. 1 ( ich werde in 6 Wochen Großtante ). Das macht auch glücklich.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate! Schöne Sachen hast du wieder gefunden, die Kanne ist ein Hit! Und so ein Zufall, auch ich habe letzte Woche zwei von diesen Monatstellern/platten von Björn Wiinblad um je 2 Euro am Flohmarkt gefunden. Leider waren die anderen, die dort waren arg angeschlagen, so dass ich sie dort ließ, obwohl sie nur 1 Euro gekostet hätten. Von R. Copenhagen habe ich drei kleine Tellerchen auch mit Landschaftsbildchen um je 20 Cent ergattert. Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate,
    das ist eigentlich gar keine Flohmarktware, sondern Antiquitäten. Ihr müsst tolle Flohmärkte haben, wo es solche Sachen gibt. Eine gute Auswahl und du wirst sie stimmungsvoll in der Wohnung einsetzen, da bin ich mir sicher.
    Schöne Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate
    ach wie hast du es gut Flohmarkt unter der Woche das wär ein Träumchen,bei uns ist die Saison so gut wie vorbei aber naja die Schränke sind eh schon voll;.)) Deine Schätze sind jedenfalls sehr schön und passen wunderbar in dein Zuhause;.))
    ich wünsch dir eine gemütliche Zeit...gggl. Grüße...Petra

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag