Dienstag, 14. Januar 2020

Frühling in der Tasse


Hyazinthen sind ja immer die ersten duftenden frühlingshaften Boten.
Diese war das Mitbringsel einer Freundin.

Aber die Töpfchen, in die sie vom Floristen gesteckt werden, sind so klein, 
dass selbst bei sparsamstem Gießen das Wasser überläuft.
Deshalb habe ich die Hyazinthe samt winzigem Übertopf in die große Tasse gestellt.


Da wird sie hoffentlich in den nächsten Tagen ihre Blüte entfalten!


Kommentare:

  1. hübsch in der blaue tasse wird bald die blüte rausspringen * oder sogar 2, wie in meinen neujahrshyazinthen
    :)

    AntwortenLöschen
  2. Hyazinthen liebe ich auch sehr; ich besorg im Winter auch immer welche, die ich dann nach ihrer Blüte im Garten aussetze...

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag