Freitag, 22. Juni 2012

Kissen mit Textdruck

Die ersten Kissen mit Textdruck sind fertig.




Es war wieder einmal die Zeit für ein Goethe-Kissen gekommen. Diesmal habe ich ein Zitat aus "Wilhelm Meisters Lehrjahre" hinzugefügt und mit dem Goethe-Schriftzug ergänzt.



Auf dem zweiten Kissen findet sich ein Lieblingsspruch von mir, den man sich selbst nicht oft genug sagen kann. Sich zu ärgern ist fast immer ziemlich sinnlos, man vergällt sich nur den Tag und ändert gar nichts!


Die beiden Kissen wandern in meinen dawanda-shop (klick)

Jetzt begebe ich mich wieder an mein Rauten-Monster-Projekt (freu)!


Kommentare:

  1. Wo hatte ich denn bisher meine Augen? Habe gar nicht gesehen, dass du einen Dawanda-Shop hast. Jetzt weiß ich ja, wie ich an ein schönes Kissen komme, wenn ich mich mal beschenken will. Hab ich gedacht, die liegen alle auf deiner Couch? Keine Ahnung. Wünsche erfolgreiches Arbeiten heute Abend (ich muss Fussball gucken).
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate, lange habe ich nichts von mir hören lassen und heute....bin ich stundenlang durch deinen blog gewandert und habe nur noch gestaunt...deine kissen ..deine Quilts ...ein traum...Ich habe vor einiger Zeit riesige Berge weisser Bettwäsche geschenkt bekommen und jetzt, weiß ich, was ich damit machen werden....auserdem habe ich eine frage zu deinem tollen Tisch, auf dem deine Nähmaschine steht....ich bin gerade am Einrichten eines Zimmers nur für meine kreativen momente und jetzt hat es mir so ein großer tisch angetan....kann man den irgendwo kaufen, oder ist das eine maßanfertigung.....liebste Grüße barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      wie schön für Dich, dass Du so viel weiße Bettwäsche bekommen hast! Es gibt nichts Schöneres, als einen Quilt aus alter weißer Bettwäsche!
      Zum Tisch: Die Tischplatte gehörte zu meinem großen Esstisch. Mit 85 cm war sie mir aber zu schmal und ich ließ mir eine breitere Tischplatte anfertigen. Die alte Tischplatte wurde nun zu meinem Nähmaschinentisch umfunktioniert und einfach auf I.k.e.a.-Böcke gelegt. Die Böcke sind recht praktisch, weil höhenverstellbar.
      Vielleicht kannst Du Dir im Baumarkt eine Platte in der von Dir gewünschten Größe zuschneiden lassen und auf diese Weise zu Deinem Wunsch-Tisch kommen?
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  3. danke für deine schnelle Antwort...Ikea habe ich mir auch schon gedacht...und die Baumarktplatte...genau!...dann nach Wunsch schneiden lassen...ohh!!!...steh schon in den Startlöchern...Liebste Grüße B.
    ps....und jetzt such ich mir meine stempel zusammen....textilstempelfarbe steht schon neben mir...:)))

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag