Freitag, 8. Februar 2013

Bücher und neues "Gesichts-Accessoire"

Manche Bücher sind zäh! 
Man hat zu lesen angefangen und wieder aufgehört. 
Und dann liegen sie Wochen, Monate oder wie in meinem Fall, Jahre, 
bevor man sie wieder in die Hand nimmt.


Zu Beginn meiner Bloggerzeit, im August 2009 hatte ich damit angefangen, 
Nun ist dieses umfangreiche Buch nicht gerade ein Krimi, 
sondern eine ziemlich akribisch recherchierte Lebensgeschichte 
und daher manchmal ein wenig trocken. 
Deshalb wanderte es wieder ins Regal und hoffte darauf, 
irgendwann wieder hervorgeholt zu werden.


Gestern war es dann soweit.
Ich hab es mir mit diesem Schmöker auf der Couch bequem gemacht
- natürlich nicht ohne Tasse Kaffee mit Sahnehäubchen (siehe voriger Post)  -
und zu lesen begonnen.


Mir scheint, dass jedes seiner Bilder mit Entstehungsjahr aufgeführt ist, 
leider aber ohne Abbildung. 
Das vermisse ich sehr! 
Denn - obwohl ich einige Bildbände über Edward Hopper habe - wäre es doch schön, genau im Moment des Lesens auch das erwähnte Bild vor Augen zu haben.
Um es jedesmal in einem meiner anderen Bücher zu suchen, fehlt mir die Lust.


Mit fast 950 Seiten zählt das Buch zu den "Schwergewichten" und lässt sich nicht im Bett lesen. 
Man braucht zwei Hände, um es zu halten.

Ich bin gespannt, ob ich es diesmal bis zur letzten Seite schaffe. 
Es ist ja nicht so, dass es mich nicht interessiert. 

Und noch was:

Nächste Woche - voraussichtlich am Donnerstag - bekomme ich ein neues "Gesichts-Accessoire". 
Sicher wisst ihr schon was gemeint ist!


Eine neue, stylische Brille mit Schildpatt-Fassung. 
Ich sage euch, das ist ein echtes Kontrastprogramm zu meiner bisherigen, sehr dezenten 
und unauffälligen Sehhilfe.


Ich hab versucht, beim Optiker schnell ein Foto im Spiegel zu schiessen. 
Nun seht ihr eine sehr scharfe Kamera und eine sehr unscharfe Renate. 
Doch man kann die künftige Brille schon erahnen.

Kommentare:

  1. Ja ich habe auch solche Schmöker, die ich noch nicht gelesen habe. Aber eines Tages werde ich auch sie in Angriff nehmen!
    Deine neue Brille steht dir gut! Ich dachte eher, dass das Foto, welches du schnell geknipst hattest, so gewollt war. Ich finde, das Bild hat was!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate, wenn`s nicht laft, dann laft`s nicht...ich wäre nicht so geduldig, denn ich bin der Meinung, das Leben ist zu kurz um sich mit zäh fließenden Büchern zu quälen. Blättere es durch und verschenke es oder nimm`s man Flohmarkt das nächste Mal mit. Es wird dir ein anderes wunderbares in die Hände fallen.
    Aber die Brille steht dir super! Das ist jetzt sehr modern, meine Tochter hatte sich auch eine kontrastreichere zugelegt. Zuerst war ich etwas geschockt, nun hab´ ich mich auch über so eine schon gewagt. Am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber man wirkt damit ganz anders.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    ja, manche Bücher gehen irgendwie nicht an einen und wenn das Thema nich so interessant ist ;o)
    Wo Du gerade Deine neue (sehr schicke) Brille erwähnst, ich brauche auch dringend eine neue, aber weniger wegen der Sehkraft, sondern, weil ich meine jetzige nicht mehr mag! Ich trage sie seit 2008 und fühle mich irgendwie alt damit. Komisch, oder? Da ich sehr helle Haare und Haut habe, ist es schwierig mit den Rahmenbrillen, weil das so einen harten Kontrast gibt, obwohl ich die schon sehr kleidsam finde :o) Na, mal sehen, vielleicht finde ich ja auch "mein" Modell!

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. PS.: "noch" so interessant, sollte es heißen ;o)

    AntwortenLöschen
  5. ...diese Veränderung hbe ich auch gerade hinter mir, liebe Renate,
    und viel positives Eche bekommen...ich glaube, dass wird bei dir auch so...mir gefällt, was ich da so unscharf sehe...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Renate,
    Kaffee mit Sahnehäubchen, das hört sich verführerisch an. Edward Hoppers Bilder finde ich interessant, aber ich müsste jetzt nicht so genau wissen, wie er gelebt hat. Die Bilder könntest du online suchen und ausdrucken, das geht ziemlich gut. Und du hast gleich ein passendes Lesezeichen. LOL
    Eine neue Brille ist eine mächtige Veränderung. Aber du setzt das geschickt ein und bei deinem Stilgefühl wird das auch gut aussehen. Lachen musste ich über die "unscharfe Renate".
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß, wer fucking Edward Hopper ist. Das ist ein Zitat aus dem Film "Abgeschminkt" mit Katja Riemann. Entschuldige, aber das fällt mir immer wieder ein, wenn ich den Namen höre oder lese:)
    Bei mir liegt seit Jahren der "Zauberberg" und wartet darauf, dass ich weiter als bis Seite 50 lese.
    Ich ahne es, deine Brille wird sehr gut zu deinem Gesicht und deinen Haaren passen.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe edward hopper! es gibt bilder, die könnte ich stundenlang betrachten. licht und farbe und stimmung konnte er einzigartig einfangen und ich bekomme immer ein gefühl von freiheit ... schön, dass du ihm ein post widmest. danke.
    liebe grüße und ein gemütliches wochenende, elvi

    AntwortenLöschen
  9. Das Foto lässt ja schon schönes erahnen.
    Bin gspannt.
    Schade, dass viele Biografien/Memoiren so langweilig sind, obwohl die Leuts doch teilweise ein tolles Leben hatten.
    Vlt. gelingt es dir diesmal das Werk zuende zu bringen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst toll aus mit der neuen Brille

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate!
    Die Sache mit den Büchern kenne ich ;-) Die Brille steht Dir seeehr gut!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,
    deine neue Brille ist wie für dich gemacht, richtig fesch!!! Das Bild durch den Spiegel ist interessant und irgendwie geheimnisvoll!
    Konnte neulich nicht bei dir kommentieren: Deine Kaffee-Bilder sehen sehr wirklich einladend aus, auch für eine Tee-Trinkerin wie mich!
    Hab eine gute Zeit und liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Renate,
    die Brille sieht super aus! Ich kann meine Randlosbrillen eigentlich auch nicht mehr sehen.
    Eine ganz tolle Form hat die.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  14. Witziges Bild mit der Kamera und Deiner neuen Brille. Hast Du denn schon die neue Brille, und Dich auch schon an sie gewöhnt?

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag