Donnerstag, 15. März 2012

"Xaverl" hat ein neues Zuhause

Seit gestern Abend hat mein kleiner, schwarz-weißer Asylant ein neues Zuhause und auch einen Namen. 
Er heißt jetzt "Xaverl".

Meine Freundin Brigitte P. hat für den süßen Kleinen ein neues,
 gutes Heim ganz in der Nähe gefunden.
In diesem Haus gab es schon immer eine Katze, die letzte ist seit einiger Zeit im Katzenhimmel und 
Xaverl wird die entstandene Lücke bestens ausfüllen.


Er ist nicht nur ein ausgesprochen hübscher Kerl, sondern auch noch sehr lieb und verschmust. 


Tschüss mein Kleiner, mach´s gut!

Kommentare:

  1. Sehr süß der Kleine, uns ist so einer (ich würde glatt sagen, sein Zwilling!) vor ca. 2 Jahren zugelaufen und ist mittlerweile zum echten Familienmitglied geworden...im Winter schläft er nachts drinne und die letzten Nächte hat er nun wieder draußen verbracht und kommt dann nur tagsüber zum Verschnaufen rein...so süüß!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  2. Happy End, wie schön!!! Dir bleiben schöne Bilder und die Gewissheit, das er jetzt ein schönes Zuhause gefunden hat....
    Ach das ist aber auch ein kuscheliges Kerlchen....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Der ist so süß, so einen hätte ich später auch gerne mal :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist der knuffig. Liebe Katzen heiß und innig :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ist das schön!!!!
    Alles Gute für den süßen Kerl - vielleicht sehen wir ja nochmal genau so schöne Bilder aus seinem neuen Zuhause!?!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo renate,
    ich hoffe doch, er bekommt auch so ein feines Deckchen mit und ein schwarz-weißes Kissen. Denn das wird er bestimmt vermissen. (Reimt sich sogar. LOL)
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. ahh liebe Renate eine wunderbare Geschichte mit happy end ! Schönes Wochenende wünscht dir Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. MENNO ! Ich hatte gehofft, dass Du ihn doch noch behälst ! Aber ich hoffe, dass er nun ein schönes Zuhause gefunden hat, wo er auch mal raus darf und Freunde findet.

    Hab einen sonnigen Tag Liebstigste !

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich, dass der Hübsche ein neues Zuhause hat. Obwohl ... er hätte gut zu Dir gepasst ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie schön, dass der Süsse ein schönes Zuhause gefunden hat.
    Na, ein klein wenig bist du sicher traurig, dass die Samtpfote schon wieder ausgezogen ist?

    Herzliche Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Oh, so eine süße Grinsekatze! Ich hätte das Xaverl ja gar nicht mehr hergeben können - allen Argumenten zum Trotz! Ich weiß, ich weiß - ich hab mir inzwischen deine vorigen Xaverl-Posts durchgelesen und kenne deine Bedenken, aber da ich selber jahrelang Wohnungskatzen hatte und jetzt ja meine beiden "Mal-draußen-mal-drinnen"-Tiger ... und da ich selber als Katzensitterin und -spielkameradin (respektive "Ersatzmutti") agiere, wenn liebe Leute aus der Nachbarschaft mal für ein paar Tage oder einige Wochen auf Urlaub fahren wollen, habe ich die Erfahrung gemacht, dass das durchaus gut klappt. Aber ich freu mich sehr, dass der hübsche Kerl ein neues Daheim gefunden hat; vielleicht kannst du ihn dort ja sogar besuchen?
    Alles Liebe und herzliche Rostrosenküschler und -büschler,
    Traude
    PS: Ich müsste vorhin grinsen über deinen Kommentar - vonwegen "nur gibt es auch welche, die sich an den falschen Körperstellen befinden"... Jaja, die gibt es ;o)

    AntwortenLöschen
  12. ja, wer den kleinen kerl nicht süß findet???
    schöööön!
    herzliche grüße und ein schönes wochenende,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  13. Aaaaaach liebe Renate, er ist ja sooooo süß.
    Dieses goldige Schnütchen..... ich freue mich, dass er ein neues Zuhause gefunden hat.

    Aber bei Dir hat er mir auch gut gefallen ;-)

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, geniess das schöne Wetter!

    Alles Liebe
    Sona

    AntwortenLöschen
  14. So ein süsser Kerl! :)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag