Freitag, 24. Mai 2013

Umräumaktion im Atelier

Kennt ihr das auch? Man räumt und räumt und räumt..........aber das Endergebnis steht in keinem Verhältnis zum vorherigen Aufwand!
Grmpffff!!!!

Aber ein bißchen was habe ich ja doch geschafft. 

VORHER
Diese Ecke war mir schon lange ein Dorn im Auge!

Da musste eine andere Lösung her. 
Die aufgetürmten Kissen sahen alles andere als reizvoll aus. 
Im Regal, das auch nur noch schwer zugänglich war, 
befanden sich meine Patchwork- und Quiltbücher.


NACHHER

Das Bücherregal musste weichen. 
Für die Kissen baute ich dieses Kunststoffregal auf. 
Sieht doch gleich viel besser aus!
Und plötzlich sieht man auch den Quilt wieder, der sich hinter den vielen Kissen versteckte.


Der Korb mit Quilts findet auf der Korbtruhe seinen neuen Platz 
(er stand vorher unter meinem Quilttisch).
 

Der Quilt heißt übrigens "Als ich mich selbst zu lieben begann". 
Ich habe den vollständigen Text, den Charlie Chaplin (klick) zu seinem 70. Geburtstag veröffentlicht haben soll, hineingeschrieben.



Aus dem Regal, das vorher dort stand, 
habe ich diese zwei Kartons mit Patchwork- und Quiltbüchern aussortiert. 
Nun stehen sie mir im Weg herum und ich weiß nicht, was ich damit machen soll.


Den schwarz-weißen Quilt, der hier bisher hing, habe ich gegen
einen Teil meines Projektes "5 lfm ICH" (klick) ausgetauscht.

Eine Räumaktion zieht natürlich weitere Dinge nach sich. 
So gibt es noch zwei Ecken im Atelier, 
die eine Änderung/Verschönerung/Erneuerung erfahren haben.
Davon werde ich später berichten, erst muss ich noch Fotos machen.

Kommentare:

  1. Hallo Renate,
    schön dass Dein Quilt "Als ich mich selbst zu lieben begann" wieder sichtbar ist.
    Es kommt einiges an zu verstauendem Volumen zusammen im Laufe der Zeit.

    Bei mir ist jetzt auch ein Stapel Kissen dazu gekommen. Bücher stehen teilweise in 3er Reihen (und ich weiß was in der hintersten steht).
    Mich ärgert immer, wenn Dinge, die thematisch zusammen gehören nicht mehr an einen Platz zusammen passen.

    Gruß
    Ute

    Dein Atelier sieht groß und geräumig aus, für Bücher könnte ich mir ein Regal mit Schiebetürkonstruktion vorstellen, die als Dekorationsfläche dienen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das toll aus! Was Du für Werte hast! Auch die Bücher!

    AntwortenLöschen
  3. Werte Umräumfee,

    also ich find des sicht klasse aus ! Von wegen, das Ergebnis wär unverhältnismäßig ! Auch wenns sicher sehr viel Arbeit war, es hat sich sehr gelohnt ! Die Kissen werden wunderbarst präsentiert und bleiben ordentlich und zugänglich. Für Deine Büchers hab ich schon eine subba Idee, allerdings müsst ich dazu mal mehr von Deim Atelier sehen, oder nen Grundriss mit Foddos, damit ich Dir was dazu zeigen kann. Denn die Büchers gehören eindoitich ins Atelier und sicher nimmst Du auch ab und zu eins zur Hand ?

    Also ich hab ja neulich fast alle meine Büchers verschenkt, denn ich hatte keinen Platz mehr und nun fühl ich mich so....nackich....soifz. Vielleicht muss ich doch die olle Schoine ausbauen....

    Mach Dir ein kuscheliges Wochenende !

    Eve, die heute ihren Wimbletonrasen zum ersten Mal gemäht hat

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden dein Kissenregal!
    Richtig schön sieht die Ecke jetzt aus.
    Und GsD sieht man den tollen Quilt wieder in voller Größe.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Renate,
    deine Umräumaktion ist ein Erfolg! Klasse. DAs REgal mit den aufgereihten Kissen ist es schon wert gewesen, so hast du bestimmt auch einen bessern Überblick, was du schon alles hast, wenn du mal umdekorierst.
    Bin gespannt auf die nächsten Aufräum-Ecken.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    ich finde das Resultat deines Räumens absolut lohnenswert. Sieht super aus und animiert micht, auch mal wieder an meine Kruschecken zu gehen.
    Bücher liebe ich sehr, aber letztendlich sind es immer nur wenige Dinge, die man auf Dauer wirklich gut findet. Ich reiße hemmungslos diese Sachen raus und hefte sie in einen Ordner. Diesen durchzusehen, macht immer Spaß, da es sich nur um Berichte handelt, die mich ansprechen. Ansonsten Momox.de oder ein hübsches Plätzchen für die Bücher suchen.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    ich bin durch Zufall auf Deinen BLOG gekommen. Deine Bilder strahlen so viel Ruhe aus. Danke für den schönen Augenschmaus.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag