Freitag, 1. April 2016

Flower-Friday und Geburtstags-Idee

Kaum hat man sich umgedreht,
 ist die Woche schon wieder vorbei und der Freitag ist da.
Das bedeutet, einen Post zum Flower-Friday von Holunderblütchen
zu veröffentlichen, sofern man Blumen-mäßig etwas dazu beitragen kann. 

Yes, I can!


 Wieder einmal die heiß geliebten Ranunkeln!


Diesmal auf dem Markt ins Körbchen gehüpft.


Was ist die Ranunkel doch für eine zauberhaft Blume!


Wie gefällt euch dieser knuffige Fisch? Das ist eine getarnte Spardose.


Dieser Fisch wird in Zukunft verwendet, 
um an meinem Geburtstag Geld von meinen Gratulanten zu sammeln.
Seit Jahren versuche ich schon, 
meine Freunde/innen zu überzeugen, 
daß wir uns gegenseitig nichts mehr zum Geburtstag schenken.
In unserem Alter hat man alles, 
bzw. meistens viel zu viel, und das, was man braucht, 
bekommt man sowieso nicht (z.B. ein neues Auto ).

Allerdings spricht nichts gegen spontane Überraschungsgeschenke ohne Anlass,
wie Kleinigkeiten vom Flohmarkt, ein vergriffenes Buch usw. usw.
Das macht doch auch viel mehr Spaß!

Das in diesem Fisch gesammelte Geld werde ich dann z.B. dem hiesigen Tierheim spenden.
Jeder kleine Betrag hilft!

Wie immer, geselle ich mich zu den vielen schönen Blumen bei Holunderblütchens Flower-Friday.

 

Kommentare:

  1. Liebe Renate, ich liebe Ranunkeln auch sehr! Habe mir erst gestern 2 Pflänzchen im Baumarkt gekauft. Die Idee mit dem Fisch finde ich toll. Du bist einfach super!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate!
    Ranunkeln sind wunderschön, habe letztes Jahr auch welche im Garten gepflanzt.
    Die Idee mit der Spardose ist super. Denn du hast recht, man bekommt nicht das was man wirklich braucht (Carportdach, Trockenmauer im Garten.... :-) ).
    Melde mich bald betr. Weihnachtsideen....
    GLG - Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    ja sie sind so zauberhaft die kleinen Ranunkeln und die Idee mit der süßen Spardose auch, die Tiere werden sich freuen!
    Herzliche Grüße und schönes Wochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. . . . mir geht es mit den Ranunkeln genauso: kaum sehe ich sie im Blumenladen, komme ich nicht daran vorbei! Ob es an der harmonischen Farbpalette liegt ?
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende
    Heidrun aus Hochfranken

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön deine Ranunkeln liebe Renate!! ♥ Ich liebe sie auch sehr und komme oft auch nicht an ihnen vorbei...
    Ganz liebe Grüße zum Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Gute Idee, Renate! Manchmal denke ich an meine Erben, die sich mit all dem "Kram" abplagen müssen...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Love your fish and the flowers are so so wonderful.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschön, dein Ranunkelstrauß mit dem farbenprächtigen Fischlein - ein tolles Stilleben!!!
    Ein herrliches Frühlingswochenende
    wünscht dir
    Renate K.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, die Ranunkeln haben es mir auch angetan. Der Strauß ist wunderschön. Ich habe zwölf Blüten plus Knospen gezählt. Und dann noch diese Farben! Ein Gedicht! Schön, dass man sie mit Fotos verewigen kann.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag