Freitag, 24. Mai 2019

Flower-Friday am 24. Mai 2019



Spät, aber nicht zu spät, kann ich meinen Strauß zum heutigen Flower-Friday zeigen.


Dieser herrliche Strauß stammt aus Margaretas Garten, 
wo ich heute einen schönen Kaffee-Nachmittag zubrachte.
Kurz bevor ich nach Hause fuhr, bewaffnete sich Margarete mit einer Gartenschere 
und ich bekam kurz darauf den schönen Strauß in die Hände gedrückt.


Und was da wieder alles an Blumen vertreten ist:
Zierlauch, Rhododendron, Akelei, Farn und eine Damaszener Rose, 
die einen betäubenden Duft verströmt.






Kein Floristen-Strauß kann schöner sein, als dieses prachtvolle Bukett aus dem Garten.

Nun verlinke ich meinen Post noch schnell bei Helga von Holunderblütchen.

Kommentare:

  1. liebe Renate ! ja so frisch geschnittene blumen aus dem garten herrlich ! was ich gerade bemerke ist, dass das französische wort "bouquet" auf deutsch "Bukett" geworden ist !
    schönes wochenende :)
    mo

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Strauß der einfach für sich spricht. So einzigartig kann es nur aus dem Garten sein. Bei euch ist die Natur schon etwas weiter. LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,

    ich erfreue mich immer wieder an solchen schönen Gartensträußen. Deiner ist auch die Wucht ... und errinnert dich sicher noch eine Weile an einen schönen Nachmittag. :)

    Viele liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche die nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Strauß, liebe Renate !!! Gartensträuße sind etwas ganz Besonderes :-) Herzliche Grüße und...bis morgen ? helga

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag